Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Der Märchen-Lerngangs-Pass

Ein Lerngang in der Maerchenakademie-Wien beginnt mit Ihrer Entscheidung, mit dem mündlichen Erzählen und Märchen mehr zu erleben.

Beruflich kann der Umgang mit Märchen, mündlichem Erzählen, Improvisationstheater und/oder Philosophieren auf verschiedenste Arten Einsatz finden. Erzählen belebt und hilft, Kontakt zu knüpfen. Es hilft, bildliches Denken zu entwickeln, stärkt Überzeugungskraft und Strukturierungsfähigkeit und lehrt, Situationen nach eigenem Wunsch zu gestalten.

Privat können Menschen in Familie und Freundinnen-Freundeskreis erzählen, für Erwachsene und Kinder. Volksmärchen sind Quellen eigenen Auftankens und Anregung zu Entwicklung und Problemlösung.

InhaberInnen des Lerngangs-Passes genießen ermäßigte Teilnahme bei allen Veranstaltungen der Maerchenakademie-Wien (das Ausmaß der Ermäßigung ist jeweils aus der Ankündigung der Veranstaltung ersichtlich).

Aus dem Programm der Maerchenakademie-Wien wählen die LerngangsinhaberInnen die für sie geeigneten Seminarangebote, Lerngangsmodule und Erzählveranstaltungen aus. Die Teilnahme wird durch Eintragung im Lerngangs-Pass bestätigt.

 lerngangs-pass-cover.gif

Der Lerngangs-Pass ist erhältlich für 90,- Euro. Er ist nicht übertragbar. Bei der Ausstellung erhält der/die InhaberIn einen Gutschein für eine Einzelstunde (im Wert von 50,- Euro) bei der Leiterin der Maerchenakademie-Wien Margarete Wenzel. In der Einzelstunde wird ein Ausblick auf die Lernwünsche und -pläne der Inhaberin/des Inhabers besprochen. Außerdem können nach Wunsch ein Einstieg ins Erzählenlernen, Volksmärchen/Bildarbeit oder anderes vorkommen.

 

Der Lerngangs-Pass gilt, soweit es nicht zwischen der Leiterin und der/dem InhaberIn anderes vereinbart wird, ab dem Zeitpunkt der Ausstellung 3 Jahre und 3 Tage.

 

Der Lernweg in der Maerchenakademie-Wien kann mit Ausstellung eines Zertifikats über die absolvierten Veranstaltungen und persönliche Themenschwerpunkte abgeschlossen werden.

Artikelaktionen